Moin! Ich bin Marcel aus Hamburg.

Ein freundlicher, hilfsbereiter und neugieriger junger Mann und nach der Typologie von Carl Gustav Jung ein Paradebeispiel eines INFJs.

Ich bin wie viele andere auch in einer mittelgroßen deutschen Stadt aufgewachsen. Haushalt mit mittlerem Einkommen. Beide Eltern mit durchschnittlichen Büro-Jobs.
Durchschnittliche Noten in der Schule. Hobbies waren Fussball, Kino, Ausgehen, was eben jeder so gemacht hat.

„Ich brauche halt anspruchsvollere Aufgaben, dann wird alles besser“… Überraschung! Auch der Berufseinstieg war trotz spannender Branche irgendwie langweilig. Fühlte sich leer an. Das wars schon? Bis 65 dieser Tätigkeit? Basierend auf dem Bild der Eltern und der Rolle im Freundeskreis habe ich dann eine kaufmännische Ausbildung gemacht. Obwohl diese Zeit von Stress und Lustlosigkeit geprägt war, habe ich BWL gleich hinterher studiert.

Wille zur Veränderung war da. Motivation genug etwas an der Situation zu ändern. Problem: … Was macht mir überhaupt Spaß? Was sind meine Stärken und Schwächen? Nach welchen Werten richte ich mein leben aus?

Also beginne ich loszulegen: Angelkurs, Achtsamkeitsworkshops, Barkeeperkurs, Nischenprojekte, SEO im Internet, Gewerbe mit eigenen Tasting Events, Photoshop
Kurs, T-Shirt Business, Brennereikurs, Webentwicklerkurs, …und andere nie umgesetzte Träumereien. Dazu habe ich bereits mehrere Coaching-Sessions in Anspruch genommen.

Diese Reise war vor allem geplagt durch Unsicherheit und Selbstzweifel. Es kostet mich drei Jahre. Ein ständiges emotionales Auf- und Ab, bis ich endlich die Selbsterkenntnisse für mein Leben gewonnen habe, die ich brauche.

Mein Anliegen

Nun möchte ich anderen diese an mir selbst erprobte Langzeitstudie ersparen. Es ist ein Herzensprojekt für mich geworden, Menschen bei dem Streben nach einem erfüllten Berufsalltag zu unterstützen. Was mich auszeichnet ist, dass ich kein Coach bin und auch keiner sein möchte. Ich bin einfach eine aufgeschlossene Persönlichkeit, die für euch mit den richtigen Leuten spricht, den besten Podcasts lauscht und in den passenden Büchern stöbert.